Ein deutsches Mädchen, 23. November 2021, 10 Uhr

Im Münchner Speckgürtel wächst Ende der 1990er Jahre ein ganz normales Mädchen namens Heidi in einer unauffälligen Mittelstandsfamilie auf - in der Heidi und ihre Schwestern in der Ideologie des Nationalsozialismus aufgezogen werden. Als kleines Mädchen erlebt Heidi paramilitärischen Drill in den Ferienlagern der mittlerweile verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“. Mit 15 Jahren ist sie fester Teil der Neonazi-Szene in Bayern, nimmt an Aufmärschen teil, verprügelt einen Journalisten und hetzt gegen Ausländer. Erst als Heidi sich in den rechten Liedermacher Flex verliebt und die beiden ein Kind erwarten, bekommt ihr geschlossenes Weltbild erste Risse.

 

Der Kartenvorverkauf beginnt am 18.10.2021

 in der Buchhandlung Eselsohr,
Salzstraße 2, 87616 Marktoberdorf
,

 

bei der Allgäuer Zeitung in Kempten und

allen Vorverkaufsstellen von CTS-Eventim,

telefonisch unter 0831 206 190 und 0831 206 5555,

sowie unter www.allgaeuticket.de und www.eventim.de

 

- Änderungen und Ergänzungen vorbehalten -