Opern auf Bayrisch, 24. Februar 2020, 20 Uhr

Die bekannten bayerischen Schauspieler Conny Glogger, Gerd Anthoff und Michael Lerchenberg, präsentieren zusammen mit einem kleinen Orchester diese humorvollen, frechen und charmanten bayrischen Umdeutungen weltberühmter Opern.

 

Mozart, Verdi und Wagner einmal anders! Der Autor Paul Schallweg hat den Inhalt bekannter und beliebter Opern in originelle Mundartverse gegossen und präsentiert in dieser Reihe unter anderem:

 

„Der Freischütz—oder: Wia a Jaager auf ned ganz saubere Weis zu seim Wei kemma is“

„Tannhäuser—oder: De Venus in der Kampenwand“

„Turandot—oder: Wia a chinesische Prinzessin à la tatar kloakriagt worn is“

 

Karten erhalten Sie bei allen Service Centern der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen, allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim, telefonisch unter 0831 206-5555 sowie unter folgendem Link.

Opern auf Bayrisch | © Christine Schneider